Baustellenkerzen

Bitten und Dank beim Heiligen Judas Thaddäus.

Schon seit den Anfänger seiner Verehrung werden in Nähe der Statue Danktafeln angebracht: kleine Steintafeln, auf denen Gläubige für die Erhörung ihrer Gebete danken. Jeden Tag, vom Öffnen der Georgskirche am Morgen bis zur Schließung am Abend, kommen zahllose Besucher in die Vorhalle von St. Georg und suchen hier die Stille und das Gebet. Mit der Zeit zeigt sich aber auch die intensive Nutzung der Vorhalle: Eine gründliche Sanierung wird immer deutlicher und ist dringend erforderlich. Die Danktafeln müssen repariert und neu befestigt werden; Putz und Skulpturen brauchen Erneuerung und Reparatur. Außerdem wird eine neue Anlage für Kerzen und das abstellen von Blumen benötigt. Das alles wurde jetzt geplant und in Auftrag gegeben. Die Sanierung und Verschönerung der Vorhalle kostet viel Geld. Deshalb möchten wir Sie, durch den Kauf einer „Baustellenkerze“ um Unterstützung bitten. Unsere ehrenamtliche, gehörlose Mitarbeiterin Sonja Lüsser, hat einen schönen „Baustellenanhänger“ gebastelt. Dieser Anhänger macht nun unsere Jubiläumskerze zur Baustellenkerze. Die Baustellenkerze kostet 5,- €  und ist sonntags nach der Messe und im Pfarrbüro erhältlich.

Kommentar

*