Herzliche Einladung zur Integrativen Messe am 25.12.17 um 10.30 Uhr in St. Maria Lyskirchen mit dem Gebärdenchor St. Georg

Alle 14 Tage treffen sich Mütter und ihre Babies oder Kleinkinder bis 4 Jahre zum Austausch. Die Kinder, Mütter und interessierte Väter, können hörend, gehörlos oder schwerhörig sein. Kommuniziert wird in Laut- und Gebärdensprache.

Die nächsten Termine sind:

08.12. von 15.30 – 17.00 Uhr

22.12. von 15,30 – 17.00 Uhr

12.01. von 15.30 – 17.00 Uhr

Treffpunkt: Pfarrsaal St. Georg, georgstr. 6-8

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro an!

Bitten und Dank beim Heiligen Judas Thaddäus.

Schon seit den Anfänger seiner Verehrung werden in Nähe der Statue Danktafeln angebracht: kleine Steintafeln, auf denen Gläubige für die Erhörung ihrer Gebete danken. Jeden Tag, vom Öffnen der Georgskirche am Morgen bis zur Schließung am Abend, kommen zahllose Besucher in die Vorhalle von St. Georg und suchen hier die Stille und das Gebet. Mit der Zeit zeigt sich aber auch die intensive Nutzung der Vorhalle: Eine gründliche Sanierung wird immer deutlicher und ist dringend erforderlich. Die Danktafeln müssen repariert und neu befestigt werden; Putz und Skulpturen brauchen Erneuerung und Reparatur. Außerdem wird eine neue Anlage für Kerzen und das abstellen von Blumen benötigt. Das alles wurde jetzt geplant und in Auftrag gegeben. Die Sanierung und Verschönerung der Vorhalle kostet viel Geld. Deshalb möchten wir Sie, durch den Kauf einer „Baustellenkerze“ um Unterstützung bitten. Unsere ehrenamtliche, gehörlose Mitarbeiterin Sonja Lüsser, hat einen schönen „Baustellenanhänger“ gebastelt. Dieser Anhänger macht nun unsere Jubiläumskerze zur Baustellenkerze. Die Baustellenkerze kostet 5,- €  und ist sonntags nach der Messe und im Pfarrbüro erhältlich.

Die Schließung der Kirche erfolgt ab Montag, den 18.09.2017. Die Kirche bleibt dann bis voraussichtlich 31.01.2018 geschlossen!

Die Vorhalle bleibt zum Anzünden von Kerzen und zum Gebet täglich von 8.00 – 18.00 Uhr geöffnet!

Integrative Messe und Veranstaltungen

Die Integrative Sonntagsmesse mit Übersetzung in Gebärdensprache findet während der Schließung unserer Kirche St. Georg, in unserer Nachbarkirche St. Maria Lyskichen statt.

Die Abendmesse mittwochs und samstags fallen ab dem 18.09.2017 aus. Alle Veranstaltungen, wie Versammlungen, Pfarrcafé, Martinsmarkt etc. finden wie geplant im Saal St. Georg, Georgstr. 2-4-statt.

Bitte beachten Sie zu weiteren möglichen Terminänderungen immer unsere aktuellen Veröffentlichungen auf dieser Internetseite, den Aushang an St. Georg und entsprechende Handzettel!

Hier nun die aktuelle Gottesdienstordnung:

Handzettel download

 

Karte – Michelin

In unserem Jubiläumsjahr können wir leider nicht alle angekündigten Veranstaltungsangebote einhalten.

Die Renovierungsarbeiten gehen schneller voran als geplant, und somit wird auch die Kirche St. Georg bereits in den kommenden Wochen für einige Monate geschlossen werden.

Da schon jetzt viele Gerüste in der Kirche aufgestellt sind, wird auch der für kommenden Sonntag, den 3.09.17, angekündigte Festvortrag nicht stattfinden!

Der Vortrag wird 2018 nachgeholt, wenn die Kirche nach allen Bauarbeiten wieder geöffnet ist. Wir werden Sie über den neuen Termin rechtzeitig informieren.

Auch das angekündigte Adventskonzert des Kölner Gebärdenchors St. Georg und des A-cappella-Chor onzemble coeln, am Samstag, den 3.12.17, findet in diesem Jahr nicht statt.

Alle angekündigten Führungen fallen 2017 aus!

 

Am Samstag, den 15.Juli 2017 wird der Verstorbene um 9.15 Uhr in Prozession von St. Gereon zum Dom geleitet; 10.00 Uhr Exequien im Kölner Dom, anschl. Beisetzung in der Bischofsgruft.

Der Hörbehindertenseelsorge St. Georg stehen 20 Sitzplätze im Dom zur Verfügung. Wer an den Exequien, die in Gebärdensprache übersetzt werden,  teilnehmen möchte, muss sich im Pfarrbüro Tel. 0221-88 88 130 oder Fax. 0221-88 88 1320 anmelden!

Mittwoch, 21.06.2017, 22.00 Uhr

Light still and moving

Katja Sariaho, Malika Kishino, Matthew Whittall

Elja Kankaaranta, Kantele; Camilla Hoitenga, Flöten

23.04.2017 10.30 Uhr Pontifikalamt mit Rainer Kardinal Woelki und dem Gebärdenchor St. Georg

Führung für hörbehinderte Kinder (8-12 Jahre) und ihre Eltern

Sonntag, 02.04.2017, 15.00 – 16.30 Uhr

Dr. Marc Steinmann, stellv. Direktor des Kolumba-Kunstmuseums

mit simultaner Übersetzung in Gebärdensprache.

Um Anmeldung wird gebeten!